Werte und Haltung

Klare Werte

Alle großen Meister der Lebenskunst kommen mehr oder weniger auf die gleichen Grundwerte zu sprechen. Respekt, Solidarität und Eigenverantwortung. Wir sprechen mit den Kindern darüber und alle unsere Regeln im Camp fußen darauf:

Respekt

Achtung, Anerkennung. Vor unserem Nächsten, vor der Natur und allem was lebt, Respekt für unser Camp und Respekt für unsere Nahrung.

AUFM_Biene

Solidarität

Mitgefühl, Liebe. Wenn wir alle darauf achten, dass es den anderen im Camp gut geht, dann achten immer alle darauf, dass es mir gut geht. Wenn ich nur darauf achte, dass es mir gut geht, dann regiert das Gesetz des Stärkeren, dann ist es nicht mehr lustig im Camp.

AUFM_Getrettet

Eigenverantwortung

Verlässlichkeit, Aufrichtigkeit. Wir können nicht jeden und jede einzeln kontrollieren. Wir wollen nicht für alles und jeden zuständig und verantwortlich sein. Wir wollen den Kindern Verantwor-tung übertragen – und zwar soviel wie sie auch tragen können. Zähne putzen, das eigene Schüsserl, das eigene Messer, und vor allem “was tu ich als nächstes?”

Geld

Wir wollen etwas Sinnvolles tun und wir wollen davon leben können. Wir wollen die Kosten bestreiten können, die mit dem Betrieb zusammenhängen und wir wollen guten Mitarbeitern ernsthafte Gehälter bezahlen können.

AUFM_Geschichte

Auf dieser Basis sind die Unkostenbeiträge kalkuliert, die bei den jeweiligen Projekten und Angeboten angeführt sind. Wenn jemand an einem Projekt oder an einer Veranstaltung teilnehmen möchte, es sich aber (gerade) nicht leisten kann, so findet er bei mir immer ein offenes Ohr.

Verein ROOTS

OFFICE:
Josef Karner Platz 1
A-3423 St. Andrä Wördern
(Die, Do, Fre 09:00 bis 13:00 Uhr)

CAMP:
Stögersbach 15
A-2833 Bromberg

FON: ++43 (0676) 73 83 380
MAIL: office@rootscamp.at
WEB: http://www.rootscamp.at
ZVR: 092466100

Anfrage

  • Newsletter Anmeldung

  • facebook-small